Hausbesuche

Kardiologische & internistische Untersuchungen

bei Ihnen zu Hause

oder per Videosprechstunde

Was erwartet Sie

Ihr Wunschort

Wir kommen zu Ihnen – wann, wo und wie es für Sie passt: flexibel, komfortabel & ohne lange Wartezeiten.

Wir bringen die Praxis zu Ihnen

Eine vollumfassende Diagnostik und Behandlung
(z.B. EKG, Ultraschall- und Lungenfunktionsdiagnostik) mit modernster Technik.

Der perfekte Zeitpunkt

Ihre Zeit ist kostbar. Ihr Wunschtermin ist jederzeit möglich, auch abends und am Wochenende.

Exklusive privat ärztliche Behandlung

Hoch spezialisierte und erfahrene Ärzte, die sich Zeit für Sie nehmen.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren individuellen Wunschtermin

Hausbesuch

Wir bringen die Praxis zu Ihnen nach Hause.
Vereinbaren Sie jetzt telefonisch Ihren Wunschtermin.

Videosprechstunde

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Wunschtermin zu einer Videosprechstunde mit einem Arzt aus unserem Team.

Unsere Leistungen

Behandlungsschwerpunkte

Auszug der technischen Leistungen

Behandlungsschwerpunkte

Die koronare Herzkrankheit zählt zu den weltweit häufigsten Herzerkrankungen. Hierbei sind die Herzkranzgefäße verengt durch Kalkablagerungen in den Gefäßwänden. Als Folge wird die Durchblutung gestört und somit die Sauerstoffversorgung des Herzmuskels beeinflusst. Unbehandelt kann dies zu Herzrhythmusstörungen, Herzmuskelschwäche sowie einem plötzlichen Herztod führen.

Als Herzschwäche (Herzinsuffizienz) wird die mangelnde Fähigkeit des Herzens, das Blut in ausreichendem Maße in den Körperkreislauf zu pumpen, bezeichnet. Sie entsteht häufig als Folge anderer Erkrankungen, wie z.B. Bluthochdruck oder nach einem Herzinfarkt. Die typische Symptomatik dabei sind Luftnot, Wasseransammlungen im Körper sowie eine eingeschränkte Belastbarkeit.
Für die erfolgreiche Behandlung ist es notwendig, die Diagnose frühzeitig und korrekt zu stellen.
Die medikamentöse Therapie einer Herzschwäche ist heutzutage komplex und abhängig von weiteren zugrunde liegenden Erkrankungen.

Neben Medikamenten kommt in fortgeschrittenem Stadium für einige Betroffene auch ein spezieller Schrittmacher oder Defibrillator in Betracht.

Ein Herzschlag entsteht durch regelmäßige elektrische Impulse im rechten Vorhof des Herzens. Je nach Belastung schlägt das Herz schneller oder langsamer, um ausreichend Blut durch den Körper zu pumpen. Wenn der Rhythmus des Herzschlags gestört ist, spricht man von einer Herzrhythmusstörung. Sie können als Herzstolpern, Herzklopfen (Palpitationen) oder Herzrasen wahrgenommen werden.
Häufig treten sie als Folge von Vorerkrankungen wie Herzklappenerkrankungen, Herzschwäche, Herzmuskelentzündungen oder nach einem Herzinfarkt auf. Auch bestimmte Medikamente können Auslöser für Herzrhythmusstörungen sein.

Mit zunehmendem Lebensalter, aber auch bereits in jungen Jahren kann es zu schwerwiegenden Veränderungen an den Herzklappen kommen. Ein Herzultraschall (Echokardiographie) stellt die zentrale diagnostische Maßnahme zur Beurteilung von Herzklappenerkrankungen dar.
Die Entscheidung für eine bestimmte Behandlung hängt von vielen Faktoren ab: Alter und weitere Erkrankungen des Patienten, Ursache und Schweregrad der Herzklappenerkrankung. Gerne beraten wir Sie hierbei ausführlich mit unserer Expertise.

Bluthochdruck (arterielle Hypertonie) stellt eine der größten Risikofaktoren für Herz-Kreislauferkrankungen dar. In vielen Fällen bleibt er über längere Zeit unbemerkt, wodurch über Jahre hinweg die Gefäße belastet werden. Hierdurch steigt das Erkrankungsrisiko für schwerwiegende Folgeerkrankungen wie Herzinfarkte, Schlaganfälle oder Nierenschäden. Daher ist eine frühzeitige Erkennung und Behandlung enorm wichtig.
Wir beraten Sie ausführlich zu allen Möglichkeiten zur Veränderung Ihres Lebensstils (nicht medikamentöse Behandlung), sowie bei Bedarf zur Planung einer medikamentösen Dauertherapie. Häufig gelingt eine optimale Blut­druck­einstellung nur durch die Kombination verschiedener Medi­kamente, wobei die Interaktion und Verträglichkeit mit anderen Medikamenten und Erkrankungen sichergestellt werden muss.

Zunehmende berufliche Anforderungen, eine steigende Lebensarbeitszeit sowie hoher Alltagsstress nehmen einen großen Einfluss auf Ihre persönlichen Gesundheitsrisiken.

Eigentlich vermeidbare Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes und andere Stoffwechselerkrankungen können durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen erkannt und verhindert werden. Handeln Sie jetzt und erhalten langfristig Ihre Lebensqualität.

Für eine Erkrankung gibt es oft mehr als eine Behandlungsmöglichkeit. Die Vor- und Nachteile müssen jedoch sorgfältig und individuell abgewogen werden. Hierbei ist eine zweite ärztliche Meinung hilfreich.
Wir führen eine unabhängige und neutrale Zweitbegutachtung Ihres medizinischen Befundes durch. Anschließend klären wir im Detail alle Ihre offenen Fragen und Bedenken.

Auszug der technischen Leistungen

Bei einem EKG werden die elektrischen Aktivitäten des Herzens aufgezeichnet. Dabei können Herzrhythmusstörungen wie z.B. Vorhofflimmern oder ein zu langsamer Herzschlag registriert und Hinweise auf einen Herzinfarkt gegeben werden.

Langzeit EKG: Die Herzströme werden über 24 Stunden aufgenommen. Durch die fortlaufende Aufzeichnung können Ursachen von Herzstolpern, Schwindel oder Ohnmachtsanfällen abgeklärt werden.

Bei einer Gefäßsonographie können eine arterielle Durchblutungsstörung, Erweiterungen der Bauchschlagader oder Thrombosen der Venen erkannt werden.
Insbesondere Arterienablagerungen bzw. Verkalkungen der Gefäße können bereits in einem frühen Stadium festgestellt werden und entsprechende Präventivmaßnahmen eingeleitet werden.

Unter Anleitung werden verschiedene Atemmanöver durchgeführt, um die Lungenfunktion zu messen. Das geatmete Lungenvolumen sowie die Geschwindigkeit des Luftstroms gibt Aufschluss, ob ein Asthma bronchiale oder eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) vorliegt. Der Lungenfunktionstest kommt bei Luftnot, chronischem Husten oder eingeschränkter Belastbarkeit zum Einsatz.

Der Herzultraschall (Echokardiographie) ist eine der wichtigsten kardiologischen Routineuntersuchungen am Herzen. Hierbei werden die Funktion und Struktur des Herzmuskels und der Herzklappen beurteilt.

Sie gibt Aufschluss über verschiedene Herzerkrankungen wie Herzschwäche oder Herzklappenerkrankungen und zeigt, ob bereits eine Veränderung der Struktur durch Vorerkrankungen wie Bluthochdruck oder Herzrhythmusstörungen besteht.

Eine Abdomensonographie dient der Beurteilung aller Organe im Ober- und Unterbauch. Ähnlich wie bei einem Herzultraschall sendet ein auf die Bauchhaut aufgesetzter Schallkopf Ultraschallwellen aus, um die verschiedenen Organe (Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Milz, Niere und große Gefäße) darzustellen.

Im Rahmen des Hausbesuchs kann eine Blutabnahme zur Analyse sämtlicher Laborparameter durchgeführt werden.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die häufigste Todesursache in Deutschland und verursachen insgesamt circa 40% aller Sterbefälle. Zudem sind sie mit erheblichen individuellen Krankheitsfolgen verbunden. Das Risiko hierfür lässt sich durch vorbeugende Maßnahmen drastisch vermindern.
Hierzu zählen Maßnahmen zur Veränderung des Lebensstils sowie eine strenge Kontrolle Ihrer individuellen Risikofaktoren (z.B. Bluthochdruck, Diabetes, zu hoher Blutfette). Wir beraten Sie gerne ausführlich bezüglich unserer kardiovaskuläre Präventionsmedizin.

Ihre Vorteile

Untersuchung in Ihrer gewohnten Umgebung

Sie können nach der Behandlung sofort mit Ihren gewohnten Tätigkeiten fortfahren

Flexible, unabhängige Terminvereinbarung

Termine sind jederzeit möglich, auch abends und am Wochenende.

Keine langen Wartezeiten

Es fällt keine zeitaufwendige und kostenintensive Anfahrt für Sie an.

Individuelle Betreuung durch erfahrene Mediziner

Hoch spezialisierte Ärzte, die sich Zeit für Sie nehmen.

Optimale Behandlung und vollumfängliche Diagnostik

Zum Beispiel: EKG, Ultraschall- und Lungenfunktionsdiagnostik bei Ihnen zu Hause.

Begleitpersonen können auf Wunsch einbezogen werden

Ihre Angehörigen, Freunde oder Bekannten können auf Wunsch bei der Behandlung oder Besprechung anwesend sein.